Sunrise – Komplette Digital Signage Shopausstattung

Signethics ist stolzer Digital Signage Partner von Sunrise und arbeitet seit 2016 eng mit dem Kommunikationsunternehmen zusammen.
Veröffentlicht am 30. November 2023
Sunrise Shop an der Greifengasse in Basel – Komplette Digital Signage Shopausstattung. Point-of-Sale Display auf Island Tisch. Digitale Beschilderung wird bei Sunrise gross geschrieben!

Im Zuge des Re-Designs der Shops und zur Optimierung der Werbewirkung nach Aussen und Innen suchte Sunrise 2016 nach einem Systemintegrator, um eine Digital Signage End to End-Lösung zu designen, implementieren und bewirtschaften. 

Designkonzept Schaufensterstelen & PoS-Halterungen

Anhand des gewünschten Layouts für die Videowall in Form eines Windrades im Schaufensterbereich hat Signethics die Stelendesigns entworfen und aus Metall massangefertigt. Auf Wunsch von Sunrise sollte die Konstruktion die Aufmerksamkeit von Passanten auf sich ziehen und dabei aber noch transparent wirken, um eine Sicht in das Ladeninnere zu gewährleisten. Aufgrund von verschieden Schaufenstergrössen in den zahlreichen Sunrise Shops wurden die Stelen für 3 verschiedene Displaygrössen (24“, 32“ und 36“) konzipiert. 

Bezüglich den Point-of-Sale(PoS)-Displaypositionen innerhalb eines Shops wurden die Halterungen so gewählt, dass sie möglichst nicht sichtbar sind und gleichzeitig im Servicefall eine einfache Demontage der Displays erlauben.

Digital Signage Point-of-Sale Videowand in Verkaufsladen Sunrise. Diese digitale Beschilderung oder Video Wall wird Unterstützt mit MagicInfo zur Remotesteuerung und -management.
4er Windrad-Videowall im Schaufensterbereich mit transparentem Mittelbereich

Staging & Rollout der Displays

Für die zehnwöchige Rolloutphase im Jahr 2017 wurden durch Signethics über 800 Displays für die Positionen Schaufenster, Surftable und Brandwall gestaged (vorprogrammiert und kalibriert), damit diese anschliessend durch die von Signethics geschulten Rollout-Teams installiert werden konnten. Aus der Ferne aktivierte Signethics danach via MagicInfo die Geräte und wies diese den richtigen Shops zu. Während diesem Rollout wurden so über 800 Displays in über 70 Shops effizient installiert und in Betrieb genommen.
Stretch PoS-Display (1920x540px) auf Surftable

MagicInfo IaaS & Support

Für die zentrale Verwaltung und Darstellung der Inhalte in sämtlichen Shops installierte und betreibt Signethics ein MagicInfo IaaS System. Dieses leistungsstarke Cloud Content Managment System (CMS) ermöglicht eine zentrale Verwaltung von Inhalten und Inhaltssteuerung ohne eine Server-Infrastruktur vor Ort.

Die Inhalte selber werden von Sunrise produziert, jedoch vollzieht Signethics im Rahmen eines Content Management Services die Qualitätskontrolle der Inhalte (korrekte Videoformate, Seitenverhältnisse, etc.) und erstellt die Wiedergabelisten sowie Zeitpläne

Im Zuge eines Service Level Agreements übernimmt Signethics ausserdem sämtliche Remote- und Online Supports und ist für die komplette Funktionstüchtigkeit aller Digital Signage Geräte und Inhalte verantwortlich.

Entwicklung bis 2023

Bis dato wurden diverse neue PoS-Display-Standorte innerhalb der Shops realisiert (Projekt Zero, Litfassäule, LED-Vorhang, Media Lounge). Ausserdem wurden neben neuen Shops zusätzlich der Sunrise Hauptsitz im Ambassadorhaus in Zürich Opfikon mit einem Personalinformationssystem ausgestattet sowie das JIC (Joint Innovation Center; 5G Ausstellungsraum in Zusammenarbeit mit Huawei) mitentwickelt. Darüberhinaus liefert und managed Signethics die digitale Beschilderungen für zahlreiche Sunrise Partnershops sowie dem Sunrise Tochterunternehmen Yallo. Insgesamt sind heute über 1’100 Displays in knapp 100 Standorten für Sunrise in Betrieb.
  • Produkte
MagicInfo – Ein Überblick über Samsung’s CMS für Digital Signage
Umfassender Überblick über MagicInfo und dessen Funktionen
Magazin